Aus unseren Dojos: Karate unlimited Karate SV Bunkai

(EMA) KUL Bunkai 2017Am 25.11.17 fand der für das Jahr letzte Lehrgang aus der Reihe „Karate unlimited“ im Ruhrdojo in Essen statt. Das Thema lautete „Karate-SV-Bunkai – Anwendung der Grundtechniken in der Selbstverteidigung“.

Die Einheit begann mit einfachen Grundschultechniken aus der Unter- und Mittelstufe, die anschließend in die Anwendung in der Selbstverteidigung integriert wurden. Didaktisch gut aufgebaut, führte Seminarleiter Wolfgang Henkel die Teilnehmer von einfachen zu komplexeren Bewegungsabläufen – immer im Wechsel zwischen Grundschulbahn und praktischer Anwendung. Dabei gelang es ihm in gewohnter Manier, den Motivationsfunken auf die Teilnehmer überspringen zu lassen.

Neben dem Erlernen und Vertiefen der praktischen Ausführung der Techniken, gab Wolfgang immer wieder Hinweise, wie dies ins Training integriert werden kann und den Schülern im Heimdojo der Transfer der Grundschultechniken in die praktische Anwendung in der Selbstverteidigung erleichtert werden kann. Mit der Schaffung des Bewusstseins für einen realistischen Anwendungszweck, werden die Grundtechniken sauberer und sicherer ausgeführt.

Dank der guten Ausstattung im Ruhrdojo konnte zu allen praktischen Übungen auf geeignete Hilfsmittel zurückgegriffen werden. Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt – vielen Dank dafür an Olga.

Nach 7 Stunden praktischer Übung und viel theoretischem Input konnten wir geschafft, aber zufrieden, den Heimweg antreten. Vielen Dank Wolfgang, es hat wieder riesigen Spaß gemacht!

Text und Foto: Wolfgang Steilen


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss