Aus den Dojos

Aus unseren Dojos: Lehrgang mit Hanshi Fritz Nöpel in Hamm

Fritz in Hamm 2018Vom 7. bis 8. Juli 2018 fand beim Karateverein Genbu-Kai Karate-Do Hamm e.V. ein Lehrgang mit Hanshi Fritz Nöpel (10. Dan) statt. Thema des Lehrganges war: „Wie liest man eine Kata?“

Da die Kata sozusagen das „Herzstück“ eines jeden Karatestils ist, war das Interesse an dem Lehrgang sehr groß. Da wir im Shito-Ryu nahezu die gleichen Kata lernen wie im Goju-Ryu, hätten wir für dieses interessante Thema keinen erfahreneren Meister gewinnen können als Hanshi Fritz Nöpel.

Wichtig ist uns im Umgang mit den Kata, neben dem Erlernen des Ablaufes, auch die vielen Anwendungsmöglichkeiten richtig zu verstehen.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Lehrgang mit Hanshi Fritz Nöpel in Hamm

Aus unseren Dojos: Erfolgreicher Start in das BlackBelt Projekt XV

BlackBelt 2019Seit 17 Jahren treffen sich nun schon Dan-Träger und ambitionierte Braungurte um sich im BlackBelt Projekt des Karate-Do Overath e.V. auf ihre nächste Dan-Prüfung vorzubreiten. Jährlich finden vier verbindliche Trainingseinheiten statt. Verbindlich ist auch die kontinuierliche Teilnahme über Jahre hinaus um sich für höhere Dan-Prüfungen zu qualifizieren. Im letzten Projekt mündete dies in einen vorläufigen Höhepunkt von vier Prüfungen zum 6. Dan.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Erfolgreicher Start in das BlackBelt Projekt XV

Aus unseren Dojos: Lehrgang für einen guten Zweck mit Rainer Katteluhn in Bocholt

2018-07-07 Lhrg Katteluhn GruppenfotoAm Samstag, 7. Juli 2018, veranstaltete die Karateabteilung des TuB Bocholt einen Lehrgang mit Rainer Katteluhn (7. Dan und Präsident des KDNW).

Auch wenn das herrliche Sommerwetter eher zum Baden als zum Trainieren in der Halle einlud, kamen mehr als 50 Karateka zusammen, um sich bei einer gut gewählten Mischung aus Kihon, Kumite und Kata viele neue Eindrücke und Anregungen für das Training zu holen.

Zunächst beschäftigte sich die Unterstufe mit dem Gedan Barai. Erst als Grundschultechnik geübt, zerlegte Rainer sodann beim Partnertraining den Bewegungsablauf der Technik in einzelne Phasen. So wurde die Ausholbewegung zum Gedan Barai bereits zur Blocktechnik und der Gedan Barai selbst zur Kontertechnik. Dieses Prinzip wurde noch mit weiteren Grundschultechniken praktiziert und in verschiedenen Variationen mit dem Partner geübt.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Lehrgang für einen guten Zweck mit Rainer Katteluhn in Bocholt

Aus unseren Dojos: Kata Intensive & Sparring Day zu Gast im SC Taisho Siegburg

SiegburgDas Thema der Seminare lautete Tekki 1-3 und direkter/indirekter Konter. Ca. 40 Karateka fanden sich im Dojo Taisho Siegburg ein. Seoung-Sook Park und Thomas Prediger leiteten den Lehrgang am 22. Juli 2018. Die Teilnehmer*innen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail vermittelten Seoung-Sook und Thomas ihre Lehrgangsinhalte. Beide waren bestrebt ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die Seminarteilnehmer*innen weiterzugeben. Trotz hochsommerlichen Temperaturen wurde intensiv in den Trainings-Blöcken geübt und geschwitzt. Zum Ende des Lehrgangs gab es von den Teilnehmern viel positives Feedback. Auch die Lehrgangsleiter konnten ein sehr positives Resümee ziehen. Die Lehrgangsreihe Kata Intensive & Sparring Day läuft jetzt schon einige Jahre und wird fast monatlich in verschiedenen Dojos abgehalten.

Text und Foto: Thomas Prediger
(ema)

Aus unseren Dojos: 21. Kata-/ Bunkai und Selbstverteidigungslehrgang des Karate-Club Bonn I

KC - Gruppennfoto 21.Lg. 07.07.2018  Zum mittlerweile 21. Mal hatte der KC Bonn I zu seinem Kata-/Bunkai und SV-Lehrgang eingeladen und trotz hochsommerlicher Temperaturen und einem gleichzeitig in Bonn stattfindenden weiteren SOK-Lehrgang kamen über 60 Karateka nach Bonn bzw. Bornheim (aus organisatorischen Gründen musste der Lehrgang nach Bornheim in die Halle der LVR-Förderschule verlegt werden).

Für Unterstufe und die Kids stand die Kata Meikyo auf dem Programm. Sie zeichneten sich durch eine hohe Konzentration und Mitmachbereitschaft, aus. Dies traf dann auch auf die von Wilfried Schulz geleitete Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungseinheit zu, die von den Kindern engagiert bestritten wurde.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: 21. Kata-/ Bunkai und Selbstverteidigungslehrgang des Karate-Club Bonn I

Aus unseren Dojos: Neue Dan-Träger in Bonn

DanBonnSie können stolz und zufrieden sein mit den gezeigten Leistungen auf der SOK-Danprüfung am 07.07.2018 beim Kata-/Bunkai- und Selbstverteidigungslehrgang des Karate-Club Bonn I :

1. Dan: Long Tang Chieu (KSK Konkordia 1924 Neuss e.V. ), Serge Schwetz ( Budozentrum Meckenheim), Martin Bangard und Kaan Soytas (beide Karate-Club Bonn I)

3. Dan: Wilfried Schulz (Karate Club Bonn I)

Text und Foto: Wilfried Schulz
(ema)

Aus unseren Dojos: Hoher Besuch im Shotokan-Karate Dojo Bad Salzuflen e. V.

TanakaSalzuflen2018Wir hatten Anfang Juni 2018 die große Ehre, Großmeister Koshiro Tanaka aus Japan in unserem Dojo begrüßen zu dürfen.

Koshiro Tanaka wurde 1940 in der Präfektur Fukuoka geboren und trainierte Judo, Jukendo, Schwertkampf, Karate (Wado Ryu und Kyokushin) und chinesisches Kung Fu. Mit all diesen Erfahrungen in den verschiedenen Kampfkünsten entwickelte er seinen eigenen Stil, der jetzt als Hiko Ryu Taijutsu bekannt ist. Dieser Stil basiert auf japanischen Jiu Jitsu- und Selbstverteidigungstechniken und beinhaltet auch Schwert-, Langstock- und japanische Messertechniken.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Hoher Besuch im Shotokan-Karate Dojo Bad Salzuflen e. V.

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss